Für Fasnachtsbegeisterte fahren 20 Extrazüge

SBB, BLS und Zentralbahn setzen während der Luzerner Fasnacht vom 16. bis 21. Februar 2012 insgesamt 20 Extrazüge ein. Die 17 Früh-Extrazüge bringen Fasnächtler rechtzeitig an die Tagwachen am Schmutzigen Donnerstag und am Güdismontag. Zudem verkehrt jeweils ab 2.30 Uhr ein Nacht-Extrazug bis Baar.

Drucken
Teilen
Die SBB setzen während der Fasnacht Extrazüge ein. (Bild: Remo Nägeli/LZ)

Die SBB setzen während der Fasnacht Extrazüge ein. (Bild: Remo Nägeli/LZ)

Vom Schmutzigen Donnerstag bis Güdisdienstag werden in Luzern über 200'000 Fasnachtsbegeisterte erwartet. Wer staufrei und ohne Parkplatzsorgen nach Luzern fahren will, reist darum auch dieses Jahr mit Vorteil mit dem öffentlichen Verkehr, wie die SBB am Montag mitteilten.

SBB, BLS und Zentralbahn führen am Schmutzigen Donnerstag insgesamt 14 Extrazüge, die Busunternehmungen der Region diverse Extrakurse. Mit diesen gelangen Fasnachtsbegeisterte rechtzeitig an den Urknall um 5 Uhr. Die Züge fahren ab Olten, Langnau, Huttwil, Wohlen, Sursee, Baar, Erstfeld, Arth Goldau, Engelberg, Giswil, Beinwil am See und Hochdorf mit Halt an allen Stationen.

Zur Tagwache am Güdismontag um 6 Uhr fahren drei Extrazüge ab Olten, Baar und Langnau. Zudem verkehren zahlreiche Extrabusse. Neben den Nachtstern-Bussen fährt am Schmutzigen Donnerstag, am Güdismontag und am -dienstag nach Mitternacht jeweils ein Nacht-Extrazug um 2.30 Uhr von Luzern nach Baar mit Halt an allen Stationen.

Gut fährt man mit Luzerner Fasnachtsbillett und -pass. Das Fasnachtsbillett gilt für die Fahrt ab einem Ort in der Zentralschweiz nach Luzern und wieder zurück an einem frei wählbaren Tag. Es kostet 6 Franken mit und 12 Franken ohne Halbtaxabo und ist in limitierter Auflage bis am 15. Februar erhältlich. Der Fasnachtspass garantiert freie Fahrt vom 16. bis und mit 22. Februar in der Stadt Luzern und Agglomeration zum Spezialpreis von 18 Franken. In beiden Tickets sind im jeweiligen Gültigkeitsbereich das Nachtstern-Angebot und der Nacht-Extrazug inklusive.

HINWEIS
Fahrpläne und weitere Informationen: .