FUSSBALL: Einsiedler Fussballerin mit Besen verprügelt

Attacke in der Damenkabine: Ein Fussball-Match zwischen Wädenswil und Einsiedeln endet blutig und mit einer Anzeige.

Drucken
Teilen
In dieser Umkleidekabine in Wädenswil war es zur Auseinandersetzung gekommen. (Bild: TeleZüri)

In dieser Umkleidekabine in Wädenswil war es zur Auseinandersetzung gekommen. (Bild: TeleZüri)

Laut einem Bericht von TeleZüri habe eine Spielerin des FC Einsiedeln zuerst ihre Gegnerin beim Spiel in Wädenswil rassistisch beleidigt. Diese griff später in der Kabine zum Besenstiel und haute der Einsiedlerin eins auf den Kopf. Die Spielerin musste ins Spital. Sie hat Anzeige eingereicht.

red