FUSSBALL: Kriens, Zug 94 und Buochs scheitern im Cup

Ein mutiger Auftritt wird schlecht belohnt: Der SC Kriens verliert gegen YB mit 1:2. Auch Zug 94 und Buochs scheitern in der 1. Cup-Runde.

Drucken
Teilen
Macht mit einem Doppelpack alle Krienser Hoffnungen zunichte: Yuya Kubo (mitte) narrt die Krienser Spieler Fisnik Hasanaj (links) und Dejan Sorgic. (Bild: Keystone / Georgios Kefalas)

Macht mit einem Doppelpack alle Krienser Hoffnungen zunichte: Yuya Kubo (mitte) narrt die Krienser Spieler Fisnik Hasanaj (links) und Dejan Sorgic. (Bild: Keystone / Georgios Kefalas)

Frust bei Kriens Daniel Feuchter (Mitte) und Fisnik Hasanaj (links). (Bild: Philipp Schmidli)
14 Bilder
Frust bei Kriens Fisnik Hasanaj. (Bild: Philipp Schmidli)
Der Krienser Dejan Sorgic erzielt das 1:2, Steve Von Bergen muss zusehen. (Bild: Philipp Schmidli)
YB-Spieler Yuya Kubo (Nr. 31) erzielt vor der Pause das 1:0. (Bild: Philipp Schmidli)
YBs Miralem Sulejmani umdribbelt Kriens-Goalie Sebastian Osigwe, doch der Berner trifft nicht. (Bild: Keystone / Georgios Kefalas)
Der Berner Scott Sutter (hinten) im Kampf um den Ball gegen den Krienser Chris Kablan. (Bild: Keystone / Georgios Kefalas)
Der Berner Scott Sutter (rechts) bringt den Krienser Edmond Selmani zu Fall. (Bild: Keystone / Georgios Kefalas)
Der Krienser Torhüter Sebastian Osigwe (links) wehrt gegen den Berner Haris Tabakovic ab. (Bild: Keystone / Georgios Kefalas)
Die Berner jubeln in der 44. Minute über das 0:1 durch Kubo. (Bild: Keystone / Georgios Kefalas)
Der Krienser Torhüter Sebastian Osigwe (links) faustet einen Ball gegen Berns Miralem Sulejmani weg. (Bild: Keystone / Georgios Kefalas)
Der Krienser Trainer Marinko Jurendic (rechts) begrüsst den Berner Trainer ad interim Harald Gämperle (Bild: Keystone / Georgios Kefalas)
Die Mannschaften betreten das Kleinfeld in Kriens. (Bild: Keystone / Georgios Kefalas)
Wo um Himmels Willen ist mein Spieler Kameramann des Schweizer Fernsehens mit dem Matchblatt der Krienser Spieler. (Bild: Keystone / Georgios Kefalas)
Wolken und Regen über dem Stadion Kleinfeld. (Bild: Keystone / Georgios Kefalas)

Frust bei Kriens Daniel Feuchter (Mitte) und Fisnik Hasanaj (links). (Bild: Philipp Schmidli)

Beim 2:1 in Kriens vermochten die Berner einmal mehr nicht zu überzeugen. Yuya Kubo brachte YB bis in die 54. Minute standesgemäss und mit zwei sehenswerten Treffern 2:0 in Führung. Nur vier Minuten nach dem zweiten Treffer der Berner verkürzte Kriens jedoch durch Dejan Sorgic mit einem herrlichen Lupfer über Torhüter Marco Wölfli hinweg zum 1:2.

Eine aus Krienser Sicht positive Überraschung lag durchaus im Bereich des Möglichen; denn in der Schlussphase besass die Mannschaft aus der Promotion League die Möglichkeiten zum Ausgleich. Am Ende setzte sich der kriselnde Vertreter aus der Super League aber doch durch.

Out für Zug und Buochs

Zug 94 verlor in La Chaux-de-Fonds mit 1:3. Den einzigen Zuger Treffer schoss Tosato in der 39. Minute. Der 1. Ligist Buochs verlor gegen Le Mont aus der Challenge League in der Verlängerung mit 0:2. Nach 90 Minuten stand es noch 0:0.

Am Sonntag stehen Cham (14 Uhr gegen GC), Brunnen (14 Uhr gegen Sion) sowie der FC Luzern (15.30 Uhr in Genf) im Einsatz. Alle Spiele gibts im Liveticker auf Luzernerzeitung.ch. Die Auslosung der Sechzehntelfinals (19./20. September) findet am Sonntag um ca. 19 Uhr im «sportpanorama» auf SRF zwei statt.

Kriens - Young Boys 1:2 (0:1)

2312 Zuschauer. - SR San. - Tore: 45. Kubo 0:1. 54. Kubo 0:2. 58. Sorgic 1:2.

Young Boys: Wölfli; Hadergjonaj, Vilotic, von Bergen, Sutter; Gajic (83. Zakaria); Sulejmani (91. Gonzalez), Bertone, Kubo, Nuzzolo; Tabakovic (73. Afum).

Bemerkungen: Young Boys ohne Benito, Gerndt, Sanogo, Seferi (alle verletzt), Hoarau (gesperrt) und Steffen (krank). 34. Lattenschuss von Bertone. Verwarnungen: 11. Tabakovic. 50. Hadergjonaj. 83. Vilotic (alle wegen Fouls).

HINWEIS: SC Kriens - Young Boys: So lief das Spiel »

La Chaux-de-Fonds - Zug 94 3:1 (1:1, 1:1) n.V. - 400 Zuschauer. - SR Boro Skalonja. - Tore: 6. Ilic (Foulpenaly) 0:1. 39. Tosato 1:1. 92. Tretot 2:1. 121. Toure 3:1. - Bemerkung: 93. Rote Karten gegen Martino (Zug 94/Foul).

Die weiteren Partien:

Hausen a.A. - St. Gallen 0:9 (0:3). - 2200 Zuschauer (Platzrekord) - SR Tschudi. - Tore: 18. Lang 0:1. 24. Gotal 0:2. 44. Scherrer 0:3. 66. Qerfozi 0:4. 69. Eisenring 0:5. 77. Gotal 0:6. 78. Tafer 0:7. 82. Aratore 0:8. 83. Qerfozi 0:9. St. Gallen: Herzog; Thier, Eisenring, Wiss, Angha; Scherrer, Mathys; Aleksic (54. Tafer), Lang (65. Aratore); Gotal, Cavusevic (59. Qerfozi). Bemerkungen: St. Gallen ohne Everton (gesperrt), Bunjaku, Mutsch, Tréand, Russo und Lässer (alle verletzt), Lopar, Gelmi, Facchinetti und Janjatovic (alle geschont). 34. Lattenkopfball von Mathys. Debüt von Scherrer und Qerfozi.

Meyrin - Basel0:4 (0:1) - 2100 Zuschauer. - SR Fähndrich. - Tore: 34. Ajeti 0:1. 58. Elneny 0:2. 59. Ajeti 0:3. 60. Delgado 0:4. Basel: Vailati; Degen, Akanji, Samuel, Traoré; Elneny, Huser (46. Zuffi); Kakitani, Delgado (68. Hunziker), Gashi; Ajeti. Bemerkungen: Basel ohne Boëtius, Kuzmanovic, Ivanov, Simic (alle verletzt), Lang, Xhaka (beide gesperrt), Bjarnason, Callà, Suchy und Vaclik (alle geschont). 11. Kopfball von Da Costa (Meyrin) an die Latte des eigenen Tores. 25. Spiel wegen Wurfgegenständen von Basler Fans gegen Linienrichter während zwei Minuten unterbrochen. 67. Lattenschuss von Ajeti. 88. Pfostenschuss von Kakitani.

Solothurn - Thun0:4 (0:2). - 1200 Zuschauer. - SR Pache. - Tore: 10. Frontino 0:1. 21. Frontino 0:2. 63. Munsy 0:3. 85. Munsy 0:4. Thun: Ruberto; Reinmann, Zino, Bürki, Wittwer; Rojas (57. Zarate), Frontino, Sutter (82. Lauper), Ferreira; Rapp, Buess (57. Munsy). Bemerkungen: Thun ohne Peyretti, Wieser, Siegfried, Glarner (alle verletzt), Hediger und Schindelholz (beide gesperrt). - Verwarnungen: 52. Rapp. 59. Sutter. 70. Zino (alle wegen Foul).

Länggasse Bern - Wettswil-Bonstetten 1:2 (1:1). - 800 Zuschauer. - SR Markus Graf. - Tore: 4. Waser 0:1. 6. Hadorn 1:1. 95. Duchnitsch 1:2. - Bemerkungen: 42. Pfostenschuss von Mosimann (Länggasse). 88. Lattenschuss von Mosimann. 95. Gelb-rote Karte gegen Mezger (Länggasse/Reklamieren).

Bavois - Wil1:3 (0:0). - 200 Zuschauer. - SR Nenad Skalonja. - Tore: 79. Demiri 1:0. 84. Sahin 1:1. 88. Santos 1:2. 90. Santos 1:3.

Uzwil - Sierre0:0, 4:5 n.P., 0:0 n.V. Sierre 5:4-Sieger im Penaltyschiessen. - 280 Zuschauer. - SR Von Mandach. - Penaltyschiessen: Velikovic 1:0. D'Andrea 1:1. Grauso 2:1. Vieux 2:2. Hürlimann an die Latte. Oliveira Valente 2:3. Jadanza 3:3. Petit 3:4. De Simone 4:4. Da Cruz 4:5. - Bemerkung: 43. Rote Karte gegen Amato (Sierre/Foul).

Konolfingen - Martigny1:1 n.V.; Martigny 4:1-Sieger i.P. - 400 Zuschauer. - SR Morais. - Tore: 102. Ramiz Mehmetaj 0:1. 115. Künzi 1:1. - Penaltyschiessen: Liand 0:1, Neuhaus (verschiesst), Ramiz Mehmetaj 0:2, Joss (verschiesst), Tamayo 0:3, Sakica 1:3, Ambrosio Ucalam 1:4. - Bemerkungen: 90. Schneider (Konolfingen) verschiesst Handspenalty. 116. Gelb-rote Karte gegen Ndongabi (Martigny/Foul).

Bulle- Dardania Lausanne 2:1 (2:0). - 318 Zuschauer. - SR Rogalla. - Tore: 16. Théo Jaquet 1:0. 43. Khadrouche 2:0. 70. Batista 2:1.

Pratteln - Muttenz2:3 (2:2, 1:2) n.V. - 440 Zuschauer. - SR Von Arx. - Tore: 2. Jenny 0:1. 5. Stöckli 0:2. 13. Zurbrügg 1:2. 59. Stefanelli 2:2. 99. Alessio 2:3. - Bemerkungen: 10. Goalie Heutschi (Pratteln) lenkt Schuss von Millig an den Pfosten. 31. Tor von Stefanelli wegen Offside aberkannt. 96. Pfostenschuss Alessio. 105. Rote Karte gegen Heutschi (Notbremse). 108. Reist (Muttenz) hält Handspenalty von Zurbrügg. Muttenz ab 107. nach Verletzung von Schmidt zu zehnt (Wechsel-Kontingent erschöpft).

Küsnacht - Wohlen2:9 (1:3). - 400 Zuschauer. - SR Musa. - Tore: 2. Thaqi 0:1. 12. Dünki 0:2. 34. Ramizi 0:3. 38. Bieli 1:3. 46. Ramizi 1:4. 52. Thaqi 1:5. 53. Schultz 1:6. 57. Abegglen 1:7. 72. Ramizi 1:8. 77. Lugo 1:9. 84. Bauer 2:9. - Bemerkung: 44. Küsnachts Goalie Dabic wehrt Handspenalty von Schultz ab.

Pied du Jura - Münsingen1:3 (0:2). - 350 Zuschauer (in Apples). - SR Bontempelli. - Tore: 2. Frey 0:1. 30. Battista 0:2. 48. Laubscher 1:2. 89. Christen 1:3. - Bemerkungen: Pied du Jura ab 81. nach Verletzung von Delay zu zehnt (Wechsel-Kontingent erschöpft). 86. Tor von Christen wegen Abseits aberkannt.

Red Star Zürich - Oberwallis Naters 1:0 (0:0). - 150 Zuschauer. - SR Rothenfluh. - Tore: 66. Graf 1:0. - Bemerkung: 91. Freistoss von Reiffer (Red Star) an die Latte.

si/rem

Mehr zum Cup am 16. August in der Zentralschweiz am Sonntag.