GALGENEN: 1,9 Millionen Franken Ertragsüberschuss

Statt des erwarteten Mehrertrages von 191'380 Franken weist die Laufende Rechnung der Gemeinde Galgenen für das Jahr 2008 einen Ertragsüberschuss von rund 1,9 Millionen Franken aus.

Drucken
Teilen
Blick auf das Dorf Galgenen. (Bild pd)

Blick auf das Dorf Galgenen. (Bild pd)

Im Ertragsüberschuss sind ausserordentliche Abschreibungen in der Höhe von 997'300 Franken enthalten, heisst es in einer Mitteilung der Gemeinde Galgenen. Die Laufende Rechnung schliesst demzufolge um rund 2,7 Millionen Franken besser ab als budgetiert.

Der positive Rechnungsabschluss resultiere einerseits aus Minderaufwendungen bei den Ressorts Allgemeine Verwaltung (66'000 Franken), Soziale Wohlfahrt (580'000 Franken) und Verkehr (307'000 Franken). Zudem hätten im Ressort Finanzen und Steuern rund 1,8 Millionen Franken Mehreinnahmen gemacht werden können.

Aufgrund von Einsprachen oder anderweitigen Verzögerungen hätten auch 2008 vorgesehene Investitionen im Bereich Tiefbau nicht ausgeführt werden können, heisst es in der Mitteilung weiter.

ana