GALGENEN: 85 Waffen kamen am Abgabetag zurück

Am Samstag führte die Kantonspolizei Schwyz in Galgenen den letzten freiwilligen Waffenabgabetag durch. Am zweiten Abgabetag wurden 85 Waffen zur Vernichtung abgegeben.

Drucken
Teilen
Waffen, die nicht gebraucht werden. (Bild Kapo Schwyz)

Waffen, die nicht gebraucht werden. (Bild Kapo Schwyz)

Wie die Schwyzer Kantonspolizei mitteilte, gaben 55 Personen ab. Darunter waren ingesamt 62 ehemalige Armeewaffen, 23 private Schusswaffen sowie 8 Bajonette. Zudem werden rund 25 Kilogramm Munition der Vernichtung zugeführt.

Die Polizei macht darauf aufmerksam, dass Personen, die Waffen zu Hause haben, die sich nicht mehr benötigen, diese weiterhin kostenlos und
straffrei während den Öffnungszeiten auf jedem Polizeiposten zur Vernichtung abgeben können.

ig