Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

GALGENEN: Drei mutmassliche Einbrecherinnen nach Hinweis gefasst

In Altendorf hat ein aufmerksamer Bürger zur Verhaftung von drei mutmasslichen Kriminaltouristinnen beigetragen.
Die beiden Einbrecherinnen wollten in Littau eine Tür aufbrechen. (Symbolbild Neue LZ)

Die beiden Einbrecherinnen wollten in Littau eine Tür aufbrechen. (Symbolbild Neue LZ)

Der Bürger meldete der Kantonspolizei Schwyz am Mittwoch, 21. Februar, seine Beobachtung, dass sich drei Frauen in Altendorf verdächtig verhalten würden. Kurze Zeit später konnte eine Patrouille die Frauen in Galgenen einer Kontrolle unterziehen.

Dabei stellte sich heraus, dass eine von ihnen in einem anderen Kanton zur Verhaftung ausgeschrieben ist, teilt die Polizei mit. Aufgrund der weiteren Abklärungen werden den dreien in Altendorf und Lachen drei Einbruchdiebstähle und ein Einbruchdiebstahlsversuch zur Last gelegt.

Eine 37-jährige Serbin und eine 40-jährige Französin befinden sich zurzeit in Untersuchungshaft. Die dritte Beschuldigte, eine 16-jährige Serbin, wurde mittlerweile aus der Haft entlassen und des Landes verwiesen. Die Kantonspolizei klärt laut der Mitteilung momentan ab, ob die Beschuldigten mit weiteren Taten in Verbindung stehen.

mbe

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.