Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

GEMEINDE ARTH: Der neue Arther Gemeindepräsident heisst Ruedi Beeler

Es war ein harter Wahlkampf um das Amt des Gemeindepräsidenten. Am Schluss trennten die beiden Bewerber 398 Stimmen.
Ruedi Beeler. (Archivbild Bote der Urschweiz)

Ruedi Beeler. (Archivbild Bote der Urschweiz)

Ruedi Beeler (CVP) erzielte 1445 Stimmen, SVP-Kontrahentin Heimgard Vollenweider deren 1047.

Fünf Kandidaten bewarben sich für drei Gemeinderatssitze. Neben der Bisherigen Monika Weber (CVP) schafften neu Christoph Ottinger (CVP) und Fidel Schorno (FDP) den Sprung in die Arther Exekutive. Ganze 4 Stimmen sprachen schliesslich gegen SP-Kandidat Qendrim Ibrahimi. (red)

Resultate:
Gemeindepräsident Ruedi Beeler, CVP (neu): 1445
nicht gewählt Heimgard Vollenweider, SVP: 1047
Säckelmeister Thomas Steiner, FDP (bisher): 1720

Gemeinderätin Monika Weber, CVP (bisher): 1740
Gemeinderat Christoph Ottinger, CVP (neu): 1705
Gemeinderat Fidel Schorno, FDP (neu): 1194

nicht gewählt:
Qendrim Ibrahimi, SP: 1190
Manfred Steiner, parteilos: 1032

Gemeindeschreiber Franz Huser (bisher): 1954

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.