Gemeinde Schwyz erhält neue Doppelturnhalle

Die Schwyzer Stimmbürger haben den Kredit von 8,3 Millionen Franken für den Bau einer neuen Doppelturnhalle bei der Schulanlage Lücken mit 3837 zu 1450 Stimmen gutgeheissen. Abgelehnt wurde ein Zusatzkredit für einen höheren Energiestandard.

Drucken
Teilen
Die Turnhalle Lücken wird bald durch eine Doppelturnhalle ersetzt.

Die Turnhalle Lücken wird bald durch eine Doppelturnhalle ersetzt.

Die Stimmbürger der Gemeinde Schwyz haben den Kredit von 8,3 Millionen Franken für den Bau der neuen Doppelturnhalle bei der Schulanlage Lücken mit 72,6 Prozent Ja-Stimmen zu 27,4 Prozent Nein-Stimmen gutgeheissen. Die Stimmbeteiligung lag bei 54,96 Prozent.

Den Zusatzkredit von 0,5 Millionen Franken für den Bau in höherem Energiestandard wurde mit 2170 zu 3075 Stimmen jedoch abgelehnt. Die Stimmbeteiligung lag bei 54,63 Prozent. Der Gemeinderat hatte die Ablehung des Zusatzkredites beantragt. Dies weil jährlich lediglich 4000 Franken Energiekosten hätten eingespart werden können. Die Halle wird nun im Minergiestandart gebaut.

Baubeginn noch im Jahr 2011

Damit wird noch in diesem Jahr mit dem Bau der Doppelturnhalle begonnen. «Die Stimmbürger anerkannten damit, dass es in der Gemeinde seit Jahren an genügender Hallenkapazität für den Schulsport fehlt», schreibt die Gemeinde Schwyz in einer Mitteilung. Dieses Manko könne mit dem Neubau nun weitgehend behoben werden. Die neue Halle soll voraussichtlich Ende 2012 bezogen werden können. Die alte Turnhalle wird abgebrochen und auf dem Areal wird eine kinder- und bewegungsfreundliche Umgebungsgestaltung realisiert.

ost