GEMEINDE SCHWYZ: Sachbeschädigung an der Pfarrkirche geklärt

In der Nacht auf Sonntag, 22. Februar 2009, wurden im Zusammenhang mit der «Narrenmesse» bei der Schwyzer Pfarrkirche verschiedene Schriftzüge angebracht. Es war wohl ein 51-Jähriger Einheimischer.

Drucken
Teilen

Die Kantonspolizei Schwyz konnte den mutmasslichen Täter ermitteln. Ein 51-jähriger Schweizer aus der Region wird beschuldigt, die Sachbeschädigungen ausgeführt zu haben. Der Mann ist geständig. Er wird sich beim Bezirksamt Schwyz für die begangenen Taten zu verantworten haben, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt.

scd