GEMEINDE SCHWYZ: Sporthalle Lücken feierlich eröffnet

In der Gemeinde Schwyz ist am Samstag die neue Sporthalle bei der Schulanlage Lücken feierlich eröffnet worden. Der Baukredit beläuft sich auf 8,3 Millionen Franken.

Drucken
Teilen
Die neue Sporthalle Lücken wurde feierlich eröffnet. (Bild: Harry Ziegler / Neue SZ)

Die neue Sporthalle Lücken wurde feierlich eröffnet. (Bild: Harry Ziegler / Neue SZ)

Gemeindepräsident Hugo Steiner spricht von einem «bedeutungsvollen und freudigen Moment für Schüler und Sportvereine». Die Sprache ist von der Realisation und Einweihung der neuen Sporthalle – mit der auch eine kinderfreundliche Umgebung realisiert wurde –, die am Samstag feierlich eröffnet wurde. Den 8,3 Millionen Franken teure Baukredit bewilligten die Stimmbürger der Gemeinde Schwyz im Februar 2011 sehr deutlich.

Die Eröffnung bot diverse Aktivitäten: So fand auch am Vormittag eine «Lückiade» statt, an der sich alle Schulkinder der Schulanlage Lücken beteiligten. Der offiziellen Eröffnung und Einsegnung durch den kantonalen Bildungsdirektor Walter Stählin, den Gemeindepräsidenten Hugo Steiner und den Architekten folgten weitere sportliche Darbietungen verschiedener Vereine sowie ein Unihockey-Meisterschaftsspiel der ersten Herrenmannschaft Vipers Innerschwyz. Auch am Sonntag standen Aktivitäten auf dem Programm, wie eine Familiade, ein polysportiver Familienplausch.

Bild: Harry Ziegler / Neue SZ
8 Bilder
Bild: Harry Ziegler / Neue SZ
Bild: Harry Ziegler / Neue SZ
Bild: Harry Ziegler / Neue SZ
Bild: Harry Ziegler / Neue SZ
Bild: Harry Ziegler / Neue SZ
Bild: Harry Ziegler / Neue SZ
Bild: Harry Ziegler / Neue SZ

Bild: Harry Ziegler / Neue SZ

Schwyzer «Tag der Sonne»

Die Gemeinde Schwyz setzt zudem bei der neuen Sporthalle Lücken auf die Gewinnung erneuerbarer Energie. Das Hallendach wurde an eine Drittfirma vermietet, die auf dieser Fläche eine Photovoltaik-Anlage realisiert hat. Diese steht an diesem Wochenende auch zur Besichtigung frei zur Verfügung. Der extra auf Samstag, den 26. Oktober, angesetzte Schwyzer «Tag der Sonne» wird gleichzeitig als Informationsplattform für Solarwärme, Solarstrom, Wärmeverbund und Förderprogramm genutzt.

pd/chg