Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

GEMEINDE SCHWYZ: Zwei neue Gebäude mit wenig Energieverbrauch

Am 7. März stimmt die Gemeinde Schwyz über je ein Kredit für ein neues Alterszentrum und eine Doppelturnhalle ab. Die beiden Bauten sollen im «Minergie-P-Eco»-Standard erstellt werden.

Die Gemeinde Schwyz plant in den nächsten Jahren den Bau eines etwa 35 bis 40 Millionen Franken teuren Alterszentrums mit 120 Plätzen und einer Doppelturnhalle für rund 7 Millionen. Wie es in einer Mitteilung der Gemeinde heisst, wurden an der Gemeindeversammlung die Planungskredite von 1,9 Millionen bzw. 0,5 Millionen Franken gutgeheissen.

Das Besondere an diesem Entschluss: Mit wenigen Gegenstimmen wurde der Antrag genehmigt, bei beiden Bauten im derzeit höchstmöglichen Energiestandard «Minergie-P-Eco» zu erstellen. Ob dieser aber realisiert wird, werde bei den späteren Abstimmungen über die Baukredite entschieden, heisst es in der Mitteilung.

Nach einer ersten Schätzung müssen bei dieser Bauweise Mehrinvestitionen von zehn bis fünfzehn Pro-zent einberechnet werden. Nach dem Entscheid über die Planungskredite am 7. März soll im Frühjahr 2011 über den eigentlichen Baukredit für die Doppelturnhalle und voraussichtlich gegen Ende 2011 über den Baukredit für das neue Alterszentrum abgestimmt werden können.

ana

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.