GEMEINDE VORDERTHAL: Im Trepsental rutscht ein ganzer Wald weg

Ein grosses Waldgebiet in der Gemeinde Vorderthal im Kanton Schwyz ist ins Rutschen geraten. Es ist derzeit lebensgefährlich, das betroffene Gebiet zu betreten.

Merken
Drucken
Teilen
Die Trepsenstrasse ist nicht mehr befahrbar. (Bild Kapo Schwyz)

Die Trepsenstrasse ist nicht mehr befahrbar. (Bild Kapo Schwyz)

Anfangs Oktober begann das Waldgebiet im Trepsental (einem Seitental des Wägitals in der Gemeinde Vorderthal) abzurutschen. Die betroffene Fläche ist rund 25 Hektaren gross. Das entspricht etwa der Fläche von 35 Fussballfeldern. Die Trepsenstrasse musste deshalb vollständig gesperrt werden, wie die Kantonspolizei Schwyz in einer Medienmitteilung schreibt. Der Aufenthalt im Sperrgebiet ist lebensgefährlich, weil ständig Bäume umstürzen.

Behörden beobachten den Hang
Die Rutschmassen bewegen sich auf den Trepsenbach zu. Er kann aber noch ungehindert fliessen. Daher besteht für die tiefer gelegenen Gebiete derzeit keine Gefahr. Die zuständigen Behörden beobachten die Lage. Falls sich die Situation verschlimmert, werden die notwendigen Massnahmen eingeleitet.

pd/das./zim

Das Betreten und Befahren der Trepsenstrasse ist verboten. (Bild Kapo Schwyz)