Zuger Wahlen 2022
David Suter im Portrait

Der Politiker tritt bei den Zuger Wahlen am 2. Oktober an. Er kandidiert für einen Rat.

Drucken
(chm)

Hier präsentiert sich David Suter den Wählerinnen und Wählern.

Steckbrief

Das bin ich / Dafür stehe ich:

(David Suter stellt sich in eigenen Worten vor)

Zug ist eine lebenswerte Stadt und soll dies auch bleiben - und zwar für alle. In gewissen Belangen, siehe beispielsweise Mietpreise, entwickelt sich meine Stadt in eine falsche Richtung. Es darf nicht sein, dass sich viele, gerade auch junge Zugerinnen und Zuger das Wohnen in unserer Stadt nicht mehr leisten können. Generell sind Chancengleichheit und Fairness Werte, für die ich kämpfe. Als Lehrer einer Integrationsklasse setze ich mich tagtäglich dafür ein, dass meine Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund ihren Platz in unserer Gemeinschaft finden. Diesen Tatendrang will ich in die Politik tragen. Zug soll innovativ sein und blühen - aber auch soziale Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit hochhalten.

___

Mehr zu den Zuger Wahlen

Alle Berichte zu den Zuger Wahlen finden Sie in unserem Wahldossier.

In unserem Wahlen-ABC haben wir Wissenswertes rund um die Wahlen zusammengestellt.

Für jede Zuger Gemeinde können Sie in einem eigenen Dossier mehr zur Ausgangslage erfahren und die Kandidatinnen und Kandidaten kennenlernen: Baar | Cham | Hünenberg | Menzingen | Neuheim | Oberägeri | Risch | Steinhausen | Unterägeri | Walchwil | Zug