Zuger Wahlen 2022
Malaika Hug im Portrait

Die Politikerin tritt bei den Zuger Wahlen am 2. Oktober an. Sie kandidiert für einen Rat.

Drucken
(chm)

Hier präsentiert sich Malaika Hug den Wählerinnen und Wählern.

Steckbrief

Das bin ich / Dafür stehe ich:

(Malaika Hug stellt sich in eigenen Worten vor)

Als Ur-Baarerin und Mutter zweier Buben liegt mir das Wohl meiner Heimat sehr am Herzen. Mir ist es wichtig, dass unsere Traditionen und Kultur gelebt und auch erhalten bleiben. Es kann nicht sein, dass wir unsere eigene Identität aufgrund falsch verstandener «Toleranz» verleugnen müssen. Zudem stosse ich mich an der vorherrschenden Kuscheljustiz - gerade bei Stalking gibt es dringenden Handlungsbedarf. Auch muss der immer stärker werdenden Bevormundung der Bürger durch den Staat Einhalt geboten werden.

In meiner Freizeit geniesse ich meine Familie, Spaziergänge mit meinem «Aussie» Lucy, Ausfahrten mit unserem Oldtimer, bin mit dem Samichlaus Baar unterwegs und als Lektorin in der Pfarrei St. Martin engagiert.

___

Mehr zu den Zuger Wahlen

Alle Berichte zu den Zuger Wahlen finden Sie in unserem Wahldossier.

In unserem Wahlen-ABC haben wir Wissenswertes rund um die Wahlen zusammengestellt.

Für jede Zuger Gemeinde können Sie in einem eigenen Dossier mehr zur Ausgangslage erfahren und die Kandidatinnen und Kandidaten kennenlernen: Baar | Cham | Hünenberg | Menzingen | Neuheim | Oberägeri | Risch | Steinhausen | Unterägeri | Walchwil | Zug