Zuger Wahlen 2022
Michèle Schuler im Portrait

Die Politikerin tritt bei den Zuger Wahlen am 2. Oktober an. Sie kandidiert für einen Rat.

Drucken
(chm)

Hier präsentiert sich Michèle Schuler den Wählerinnen und Wählern.

Steckbrief

Das bin ich / Dafür stehe ich:

(Michèle Schuler stellt sich in eigenen Worten vor)

Mit 28 Jahren stehe ich mitten im Leben. Als Primarlehrerin schätze ich tagtäglich, welches Privileg wir mit unserer Bildungslandschaft haben. Zu dieser müssen wir Sorge tragen und sie gezielt weiter entwickeln Dafür braucht es engagierte Lehrkräfte, die sich auch in der Politik einbringen.

Im Kantonsrat werde ich mich für eine optimale Bildung für alle einsetzen, ganz im Sinne der Chancengerechtigkeit. Damit sichern wir uns die nötigen Fachpersonen für unsere Zukunft. Im Speziellen liegt mir auch die Förderung der Gesundheit am Herzen. Diese betrifft alle Lebensphasen – von der Vorgeburt bis ins Alter. Gesundheitsprävention beinhaltet für mich die körperlichen, psychischen und seelischen Bereichen.

___

Mehr zu den Zuger Wahlen

Alle Berichte zu den Zuger Wahlen finden Sie in unserem Wahldossier.

In unserem Wahlen-ABC haben wir Wissenswertes rund um die Wahlen zusammengestellt.

Für jede Zuger Gemeinde können Sie in einem eigenen Dossier mehr zur Ausgangslage erfahren und die Kandidatinnen und Kandidaten kennenlernen: Baar | Cham | Hünenberg | Menzingen | Neuheim | Oberägeri | Risch | Steinhausen | Unterägeri | Walchwil | Zug