Unihockey – Herren 1. Liga
Pflichtsieg für Unihockey Luzern gegen Team Aarau

Unihockey Luzern holt gegen Team Aarau zuhause einen Favoritensieg: Der Tabellenvierte gewinnt am Freitag gegen den Tabellenzwölften 5:4.

Drucken
(chm)

Das erste Tor der Partie fiel für Unihockey Luzern: Yannic Betschart brachte seine Mannschaft in der 18. Minute 1:0 in Führung. Team Aarau glich in der 20. Minute durch Noël Neeser aus. Marco Stoltenberg schoss Team Aarau in der 24. Minute zur 2:1-Führung. 

Gleichstand war in der 27. Minute hergestellt: Simon Koller traf für Unihockey Luzern. Johann Jessen-Richardsen schoss Unihockey Luzern in der 28. Minute zur 3:2-Führung. In der 39. Minute traf Florian Schwaller für Team Aarau zum 3:3-Ausgleich. 

Tim McKibbin brachte Unihockey Luzern 4:3 in Führung (42. Minute). Mario Hunziker glich in der 45. Minute für Team Aarau aus. Es hiess 4:4. Otto Lindqvist sorgte in der 55. Minute für die entscheidende Führung zu Gunsten von Unihockey Luzern. Es blieb der letzte Treffer der Partie.

Tim McKibbin mit drei Punkten bester Skorer des Spiels

Skorer für Unihockey Luzern: Das Spiel wird Tim McKibbin mit drei Punkten (Tore: 1, Assists: 2) in sehr guter Erinnerung behalten. Er war damit der beste Skorer seines Teams. Weiter hat sich Johann Jessen-Richardsen mit zwei Punkten (Tore: 1, Assists: 1) ins Skoreboard eingetragen. Gleichzeitig gab es fünf Spieler, welche sich jeweils einen Punkt gutschreiben liessen.

Skorer für Team Aarau: Ins Skoreboard eingetragen hat sich Mario Hunziker mit zwei Punkten (Tore: 1, Assists: 1). Damit war er der einzige Spieler, welcher mehr als einen Skorerpunkt erzielte. Gleichzeitig gab es fünf Spieler, welche sich jeweils einen Punkt gutschreiben liessen.

Nach dem Spiel wurde Tim McKibbin zum besten Spieler von Unihockey Luzern gekürt. Bei Team Aarau wurde diese Ehre Mario Hunziker zuteil.

Unihockey Luzern verbessert sich in der Tabelle von Rang 4 auf 3. Das Team hat 19 Punkte. Im nächsten Spiel kriegt es Unihockey Luzern auswärts mit einem Top-Team zu tun: Es wartet das erstklassierte Team Unihockey Limmattal. Zu diesem Spiel kommt es am Sonntag (30. Oktober) (20.00 Uhr, Zentrumshalle Urdorf).

In der Tabelle liegt Team Aarau weiterhin auf Rang 12. Das Team hat einen Punkt. Team Aarau trifft im nächsten Spiel daheim auf Zuger Highlands (Platz 11). Die Teams tragen ein Kellerduell aus. Das Spiel findet am Sonntag (30. Oktober) statt (19.00 Uhr, Suhrenmatte Buchs AG).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden.