Unihockey – Herren NLB
RD March-Höfe Altendorf siegt gegen UHC Grünenmatt

RD March-Höfe Altendorf gewinnt am Samstag zuhause gegen UHC Grünenmatt 6:4.

Drucken
(chm)

Das erste Tor der Partie fiel für RD March-Höfe Altendorf: Luca Bargetzi brachte seine Mannschaft in der 10. Minute 1:0 in Führung. In der 13. Minute baute Aki Kolari den Vorsprung für RD March-Höfe Altendorf auf zwei Tore aus (2:0). Markus Piittisjärvi baute in der 15. Minute die Führung für RD March-Höfe Altendorf weiter aus (3:0). 

RD March-Höfe Altendorf erhöhte in der 20. Minute seine Führung durch Micha Brunner weiter auf 4:0. Luca Ruch verkürzte in der 32. Minute den Rückstand von UHC Grünenmatt auf 1:4. Den Rückstand für UHC Grünenmatt verkleinerte der gleiche Luca Ruch nur neun Minuten später auf 2:4. 

Die 45. Minute brachte für UHC Grünenmatt den Anschlusstreffer zum 3:4. Erfolgreich war Micha Lüthi. RD March-Höfe Altendorf baute die Führung in der 47. Minute (Luca Bargetzi) weiter aus (5:3). Dank dem Treffer von Micha Lüthi (49.) reduzierte sich der Rückstand für UHC Grünenmatt auf ein Tor (4:5). In der 60. Minute erhöhte Markus Piittisjärvi auf 6:4 für RD March-Höfe Altendorf.

Markus Piittisjärvi mit fünf Punkten bester Skorer des Spiels

Skorer für RD March-Höfe Altendorf: Einen Traumtag hat Markus Piittisjärvi mit fünf Punkten (Tore: 2, Assists: 3) erwischt. Er war damit der beste Skorer seines Teams. Weiter hat sich Luca Bargetzi mit zwei Punkten (Tore: 2, Assists: 0) und Micha Brunner mit zwei Punkten (Tore: 1, Assists: 1) ins Skoreboard eingetragen. Gleichzeitig gab es drei Spieler, welche sich jeweils einen Punkt gutschreiben liessen.

Skorer für UHC Grünenmatt: Ins Skoreboard eingetragen haben sich Luca Ruch mit zwei Punkten (Tore: 2, Assists: 0), Micha Lüthi mit zwei Punkten (Tore: 2, Assists: 0) und Jon. Ruch mit zwei Punkten (Tore: 0, Assists: 2). Damit waren sie die einzigen Spieler, welche mehr als einen Skorerpunkt erzielten. Gleichzeitig gab es zwei Spieler, welche sich jeweils einen Punkt gutschreiben liessen.

In der Tabelle liegt RD March-Höfe Altendorf weiterhin auf Rang 10. Das Team hat 19 Punkte. Auf RD March-Höfe Altendorf wartet im nächsten Spiel das neuntplatzierte Team UHC Lok Reinach, also der Tabellennachbar. Das Spiel findet am Sonntag (8. Januar) statt (20.00 Uhr, Pfrundmatt Reinach AG).

UHC Grünenmatt steht in der Tabelle neu auf Rang 9 (zuvor: 8). Das Team hat 23 Punkte. Im nächsten Spiel kriegt es UHC Grünenmatt in einem Heimspiel mit einem Top-Team zu tun: Es wartet das erstklassierte Team UHC Thun. Die Partie findet am Sonntag (8. Januar) statt (19.00 Uhr, Forum Sumiswald AG Sumiswald).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden.