Unihockey – Herren 1. Liga
Unihockey Luzern gewinnt deutlich gegen Black Creek Schwarzenbach

Sieg für Unihockey Luzern: Gegen Black Creek Schwarzenbach gewinnt das Team am Sonntag zuhause 10:4.

Drucken
(chm)

Unihockey Luzern ging im ersten Drittel mit 3:0 in Führung. Und auch im zweiten Drittel war Unihockey Luzern die stärkere Mannschaft und baute die Führung auf 7:2 aus. Im dritten Drittel vergrösserte Unihockey Luzern die Führung gar noch und gewann schliesslich mit 10:4.

Peter Flütsch mit fünf Punkten bester Skorer des Spiels

Skorer für Unihockey Luzern: Einen Traumtag hat Peter Flütsch mit fünf Punkten (Tore: 2, Assists: 3) erwischt. Er war damit der beste Skorer seines Teams. Stark aufgetrumpft haben Christoph Gilli mit drei Punkten (Tore: 3, Assists: 0), Matthew Bertschinger mit drei Punkten (Tore: 3, Assists: 0), Joshua Jeffrey mit drei Punkten (Tore: 0, Assists: 3) und Simon Wagner mit drei Punkten (Tore: 0, Assists: 3) abgeliefert. Weiter hat sich ins Skoreboard eingetragen. Gleichzeitig gab es drei Spieler, welche sich jeweils einen Punkt gutschreiben liessen.

Skorer für Black Creek Schwarzenbach: Ins Skoreboard eingetragen haben sich Kim André Blaser mit zwei Punkten (Tore: 2, Assists: 0) und Raphael Lehmann mit zwei Punkten (Tore: 0, Assists: 2). Damit waren sie die einzigen Spieler, welche mehr als einen Skorerpunkt erzielten. Gleichzeitig gab es drei Spieler, welche sich jeweils einen Punkt gutschreiben liessen.

Nach dem Spiel wurde Kim André Blaser zum besten Spieler von Black Creek Schwarzenbach gekürt. Bei Unihockey Luzern wurde diese Ehre Christoph Gilli zuteil.

In der Tabelle verbessert sich Unihockey Luzern von Rang 6 auf 4. Das Team hat 22 Punkte. Für Unihockey Luzern geht es auf fremdem Terrain gegen SV Waldenburg Eagles (Platz 7) weiter. Zu diesem Spiel kommt es am 26. November (17.00 Uhr, 3-Fachhalle Oberdorf BL).

Black Creek Schwarzenbach steht in der Tabelle neu auf Rang 6 (zuvor: 5). Das Team hat 20 Punkte. Im nächsten Spiel kriegt es Black Creek Schwarzenbach zuhause mit seinem Tabellennachbarn Bern Capitals (Platz 5) zu tun. Das Spiel findet am 26. November statt (19.00 Uhr, Campus Perspektiven (Naspo) Huttwil).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden.