GERSAU: Die Sieger überraschten das Publikum

«Pile up» heisst die Siegerband des diesjährigen BandXsz-Finales. Die Band setzte sich überraschend gegen starke Konkurrenz durch.

Drucken
Teilen
Die spätere Siegerband «Pile up» während des Konzerts. (Michael Stalder / Neue SZ)

Die spätere Siegerband «Pile up» während des Konzerts. (Michael Stalder / Neue SZ)

«BandXsz» hat sich im Kanton Schwyz fest etabliert und lockte auch in seiner fünften Ausgabe zahlreiche Fans zur Unterstützung nach Gersau. Der Wettbewerb von SchwyzKultur+, Migros Kulturprozent und der Kulturkommission Kanton Schwyz, bietet jungen Nachwuchsbands die Gelegenheit, sich vor Publikum und Jury zu präsentieren.

im Final nun spielten die Muotathaler «MaRa», «Copy/Paste» aus Jona und «Pile up» aus Wilen auf. Aus Siebnen reisten «Splitter Switch» an und «Merciless Conviction» aus Samstagern. Das Line up komplettierten «Neckfall» aus Goldau.

Anhand der Kriterien Technik/Fingerfertigkeit, Bühnenperformance und der Qualität der eigenen Kompositionen bestimmte die aus Musikern bestehende fünfköpfige Jury den Sieger. Durchsetzen konnte sich überraschend «Pile up», da sie laut Jury «an einem Strick ziehen und gute Qualitäten aufweist». Der Sieger erhält neben einem Auftritt am Open Air Hoch-Ybrig eine Aufnahme im Studio.

Michael Stalder

Den ausführlichen Artiklel lesen Sie am Montag in der Neuen Schwyzer Zeitung.