GERSAU: Hotelwiese: ein Paradies für Jungwürmer

Das Drei-Sterne-Haus Rotschuo in Gersau am Vierwaldstättersee sei ein «Paradieshotel», so der Wortlaut auf der Homepage. Doch im Sommer tummeln sich junge Würmer auf der Wiese.

Drucken
Teilen
Auf der Wiese am See tummeln sich Jungwürmer. (Bild pd)

Auf der Wiese am See tummeln sich Jungwürmer. (Bild pd)

Die Hotelgäste werden gebieten, die Hochzeitwiese am See nicht zu betreten, wie Janine Trommer, Direktionsassistentin des Paradieshotels Rotschuo, einen Bericht des «Boten der Urschweiz» bestätigte. 

Auf Infotafeln werden die Besucher gebeten, die Wiese nicht zu betreten. «Unter dieser Rasenfläche befindet sich die Jungbrut unserer Regenwürmer», heisst es dort. Man wolle nicht, dass die Gäste auf den Jungwürmer herumtreten, so Trommer. 

In Ausnahmefälle sei dies aber möglich. Für Festivitäten wie Hochzeiten oder Familienfeiern könne der Wurmschutz temporär ausser Kraft gesetzt werden.

rem