GERSAU: Sanierungsarbeiten an Seeufermauer starten

Ab Montag starten im Bereich des Bootshafen Felsenegg in Gersau umfassende Sicherungs- und Sanierungsarbeiten an der Seeufermauer entlang der Kantonsstrasse.

Drucken
Teilen

Die Kantonsstrasse 2b verläuft im Gebiet des Bezirks Gersau teilweise direkt am Seeufer des Vierwaldstättersees. Wie das Baudepartement des Kantons Schwyz mitteilt, stehen dort die Ufermauern auf Holzpfählen und Bohlenauflegern. Der bauliche Zustand dieser Holzkonstruktion und der Mauern habe sich durch den permanenten Wellenschlag, Erschütterungen durch den Verkehr sowie die zerstörerische Wirkung von Seemuscheln derart verschlechtert, dass sich eine Instandstellung und Sicherung der Seeufermauern im Bereich des Bootshafen Felsenegg aufdränge.

Die Sicherungsarbeiten umfassen das Unterbetonieren und Verfüllen der Ufermauern inklusive der Holzkonstruktion, um ein weiteres Ausspülen der
Ufermauern zu verhindern, heisst es in der Mitteilung. Die vorgesehenen Arbeiten würden sowohl vom See aus, wie auch ab der Kantonsstrasse ausgeführt. Dazu muss eine Fahrspur gesperrt werden. Die Bauarbeiten sollen laut Baudepartement voraussichtlich Mitte Mai abgeschlossen werden können.

ana