GERSAU: Unfall gebaut, Auto stehen gelassen – und weg

In der Nacht auf Samstag hat ein Autofahrer in einer Parkanlage in Gersau ein kleines Schlamassel angerichtet, bei dem auch sein Wagen in Mitleidenschaft gezogen wurde. Er ergriff die Flucht.

Drucken
Teilen
Der stehen gelassene Unfallwagen. (Bild Kapo Schwyz)

Der stehen gelassene Unfallwagen. (Bild Kapo Schwyz)

Der fehlbare Lenker fuhr auf der Seestrasse in Gersau Richtung Vitznau. Auf der Höhe Bachstrasse geriet er über die Gegenfahrbahn hinaus und kollidierte mit einer Hecke und einem Sitzbank der Parkanlage, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt. Auf dem angrenzenden Gehweg kollidierte das Auto noch mit einigen Bäumen und Sitzbänken. Stark beschädigt und mit zwei platten Reifen kam der Wagen zum Stillstand.

Der Lenker konnte das Fahrzeug unverletzt verlassen und in unbekannter Richtung flüchten. Hinweise über den unbekannten Lenker können direkt an die Kantonspolizei Schwyz unter der Telefonnummer 041 819 29 29 gerichtet werden.

scd