GERSAU: Velofahrerin gestreift – und weitergefahren

Im Rotshuo in Gersau ist eine Velofahrerin von einem Autolenker angefahren worden. Der Autofahrer entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um die verletzte Frau zu kümmern.

Merken
Drucken
Teilen

Am Freitag wurde im Rotschuo in Gersau um 15 Uhr eine in Richtung Vitznau fahrende Velolenkerin vom Seitenspiegel eines vorbeifahrenden Personenwagens gestreift. Dabei zog sich die Frau leichte Verletzungen zu. Der Seitenspiegel des Autos wurde abgerissen, wie die kantonspolizei Schwyz mitteilt.

Der unbekannte Fahrzeuglenker setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Velofahrerin zu kümmern. Sie wurde von der Polizeipatrouille ins Spital gebracht.

Die Kantonspolizei Schwyz bittet Personen, die Angaben zum Unfallfahrzeug machen können, sich unter Telefon 041 819 29 29 zu melden.