GERSAU: Verletzter nach Selbstunfall ins Spital gebracht

Ein Selbstunfall hat sich am Samstag­nachmittag in Gersau ereignet. Der Motorradlenker wurde verletzt.

Drucken
Teilen
Der Unfallort. (Bild Kapo Schwyz)

Der Unfallort. (Bild Kapo Schwyz)

Der 49-Jährige war am Samstag­nach­mittag auf der Strecke zwischen Gersau (SZ) und Vitznau (LU) mit einem Motorrad verunfallt.

Wie die Kantons­poli­zei Schwyz mitteilt, verlor er in einer Kurve die Kontrolle über das Motorrad und prallte gegen den Schwyzer Grenzstein. Mit Knie- und Schulterverletzungen wurde der Verunfallte durch den Rettungsdienst ins Spital eingeliefert.

sab