GERSAUER FASNACHT: Landfrauen sind die Tagessieger

Am ersten Fasnachtstag in Gersau wurde die Gruppe «Gersauer Landfrauen kochen» Tagessieger. Die Damenmaskengruppe erhielt mit 44,6 mit Abstand am meisten Punkte in der Prämierung. In der Kategorie der kleinen Gruppen holte das Motto «S isch Kabiszit» den 1.

Drucken
Teilen
Maschgrad der Siegergruppe beim Tanz im Restaurant Schwert. (Bild Laura Vercellone/Neue SZ)

Maschgrad der Siegergruppe beim Tanz im Restaurant Schwert. (Bild Laura Vercellone/Neue SZ)

Am ersten Fasnachtstag in Gersau wurde die Gruppe «Gersauer Landfrauen kochen» Tagessieger. Die Damenmaskengruppe erhielt mit 44,6 mit Abstand am meisten Punkte in der Prämierung. In der Kategorie der kleinen Gruppen holte das Motto «S isch Kabiszit» den 1. Rang (42,7 Punkte) vor der Gruppe «Mitmache chund vor em Rang» (40,1 Punkte). Bei den grossen Gruppen holte sich «Ein Stern, der deinen Namen trägt» mit 43,1 Punkten den 1. Rang. Insgesamt nahmen acht Damenmaskengruppen (34 Damenmasken) an der Prämierung teil.

Nur noch dieser Auftritt
Die Gersauer Röllizunft pflegt mit ihren Damenmasken eine weit über den Bezirk hinaus bekannte Tradition. Ihr Auftritt und die Prämierung allerdings sorgen seit diesem Jahr nur noch am ersten Fasnachtstag für Stimmung in den Tanzlokalen und auf der Strasse. Die Beteiligung von Damenmaskengruppen geht seit Jahren langsam zurück.

Bert Schnüriger