GESUNDHEITSWESEN: Neues Kurszentrum für Gesundheitsberufe

Qualifizierte Fachkräfte sind im Gesundheitswesen immer gefragter. Daher realisiert die Zentralschweizer Interessengemeinschaft Gesundheitsberufe ein neues Kurszentrum in Alpnach.

Drucken
Teilen
In diesem Gebäude in Alpnach realisiert die Zigg ein neues Kurszentrum für Gesundheitsberufe. (Bild pd)

In diesem Gebäude in Alpnach realisiert die Zigg ein neues Kurszentrum für Gesundheitsberufe. (Bild pd)

Wir werden immer älter und das Gesundheitswesen braucht daher immer mehr qualifizierte Fachkräfte. Laut der Zentralschweizer Interessengemeinschaft Gesundheitsberufe (Zigg) ist jedoch die Zahl der Schulabgänger auf Sekundarstufe I am Sinken. Daher haben die Zigg, die Branchenverbände und die Betriebe das Ziel, mit Investitionen in die Bildung diesem Trend Gegensteuer zu geben, wie es in einer Mitteilung heisst.

Nun realisiert die Zigg bis Ende Juli 2010 ein neues Kurszentrum für Gesundheitsberufe in Alpnach. Die bestehenden Angebote, die heute an drei unterschiedlichen Standorten durchgeführt werden, können so zusammengefasst werden.

In der Zentralschweiz haben sich 2003 die Ausbildungsbetriebe der Akutpflege, Langzeitpflege und Spitex unter dem Dach der Zigg zusammengeschlossen, um die Gesundheitsberufe gemeinsam zu bewerben und die Bildung zu koordinieren.

ana