GESUNDHEITSWESEN: Schwyz nimmt zwei Kliniken neu auf Spitalliste

Die Klinik Adelheid in Unterägeri und die Klinik Im Park in Zürich figurieren ab 2015 wieder auf der Spitalliste des Kantons Schwyz. Der Regierungsrat hat entschieden, die 2012 aus wirtschaftlichen Gründen von der Liste gestrichenen Kliniken wieder aufzunehmen.

Drucken
Teilen
Die Klinik Adelheid in Unterägeri (Bild: Archiv Christof Borner-Keller / Neue ZZ)

Die Klinik Adelheid in Unterägeri (Bild: Archiv Christof Borner-Keller / Neue ZZ)

Die beiden Kliniken seien für den Kanton Schwyz nach wie vor versorgungsrelevant, teilte die Staatskanzlei am Montag mit. Sie erfüllten heute sämtliche Bedingungen, um auf die Spitalliste aufgenommen zu werden.

Die Klinik Adelheid ist eine Rehabilitationsklinik, die der Gemeinnützigen Gesellschaft Zug gehört. Die Klinik Im Park gehört zur Hirslanden-Gruppe.

Hinweis: Die Spitäler, die auf der Liste sind »

(sda)