GOLDAU: Anhänger stellt sich im Schöneggtunnel quer

Auf der Autobahn zwischen Goldau und Küssnacht hat sich am Dienstagmorgen ein Selbstunfall eines Personenwagens mit einem Anhänger ereignet.

Drucken
Teilen
Die Unfallstelle. (Bild Kapo Schwyz)

Die Unfallstelle. (Bild Kapo Schwyz)

Ein 31-jähriger Lenker eines PWs mit Anhänger verlor um 7 Uhr im Schöneggtunnel die Kontrolle über das Fahrzeug und dessen Anhänger. Das Gespann geriet ins Schleudern und streifte die links- und rechtsseitige Tunnelwand. In Schieflage kamen das Zugfahrzeug und der Anhänger bei der Tunnelausfahrt zum Stillstand und blockierten kurze Zeit beide Fahrspuren (siehe auch Bild unten; Kapo Schwyz). Für die Bergung des Zugfahrzeuges und des Anhängers musste die Autobahn gesperrt werden. Verletzt wurde niemand, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt.

scd