GOLDAU: Beinahe Kind angefahren – Zeugen gesucht

Am Dienstag ist beim Bahnhof Goldau beinahe ein Kind angefahren worden.

Drucken
Teilen

Am Dienstag, 17. November, wurde kurz nach 15 Uhr vor dem Bankenprovisorium beim Bahnhof Goldau beinahe ein Kind angefahren. Wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt, setzte ein 23-jähriger Personenwagenlenker mit seinem zurück und übersah dabei ein – hinter dem Fahrzeug stehendes – Kind.

Die Mutter konnte das Kind rechtzeitig beiseite ziehen und so einen Unfall verhindern. Die Kantonspolizei Schwyz bittet Personen, die dieses Ereignis beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer 041 819 29 29 zu melden.

ana