Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

GOLDAU: Einbrecher dank aufmerksamer Nachbarin hinter Gitter

Dank eines Tipps aus dem Quartier schnappte die Schwyzer Polizei in Goldau einen Algerier, der soeben in ein Wohnhaus eingebrochen war.
Eine Patrouille der Kapo Schwyz war rasch vor Ort. (Archivbild)

Eine Patrouille der Kapo Schwyz war rasch vor Ort. (Archivbild)

Am Donnerstagnachmittag meldete eine Frau um 15. 30 Uhr der Kantonspolizei Schwyz, dass in Goldau vermutlich in das Nachbarhaus eingebrochen werde. Dank des Signalements und der Fluchtrichtung des mutmasslichen Täters, welche die Melderin angab, konnte er kurze Zeit später wenige Hundert Meter vom Einbruchsort entfernt gefasst werden.

Der 33-jährige Algerier hat die Tat gestanden und muss sich zudem wegen Widerhandlungen gegen das Betäubungsmittelgesetz und des Nichteinhaltens einer Eingrenzung vor der zuständigen Staatsanwaltschaft verantworten.

pok

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.