Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

GOLDAU: Im Stau hats gekracht – Unfallhergang unklar

Ein Lieferwagenmuss auf der Autobahn A4 zwischen Goldau und Küssnacht auf dem Pannenstreifen anhalten. Deswegen kommt es zur Rückstau – und einem Unfall.

Der Unfall ereignete sich am Freitag um zirka 8.15 Uhr, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt. Der Rückstau bildete sich auf der Normalspur in Fahrtrichtung Küssnacht. In der Folge kam es auf der Überholspur zu einer Auffahrkollision zwischen zwei Personenwagen. Die beiden Fahrzeuglenker im Alter von 43 und 49 Jahren blieben unverletzt.

Wie es zu dieser Kollision kam, ist zurzeit unklar. Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich beim Zentralendienst der Kantonspolizei Schwyz, Telefon 041 819 29 29, zu melden.

scd

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.