GOLDAU: Junge Murmeltiere entdecken Tierpark

Fünf junge Murmeltiere krochen im Juli aus ihren Höhlen und entdeckten die Welt des Tierparks Goldau oberhalb der Erde.

Drucken
Teilen
Die Murmeltierfamilie futtert Kräuter im Tierpark in Goldau. (Bild: pd)

Die Murmeltierfamilie futtert Kräuter im Tierpark in Goldau. (Bild: pd)

Die jungen Murmeltiere kriechen wie ihre älteren Artgenossen im Sommer aus ihrem Bau und suchen Nahrung. Im Natur- und Tierpark Goldau sind es gleich fünf junge Murmeltiere, welche zum ersten Mal die Welt oberhalb der Erdschicht kennen lernen, wie aus der Medienmitteilung des Tierparks hervorgeht.

Innerhalb von kommenden drei Monaten fressen sich die Murmeltiere genügend Winterspeck an, um den anschliessenden Winterschlaf zu überleben. Sie fressen Alpenkräuter. Dabei bevorzugen sie jene Kräuter, welche am meisten ungesättigte Fettsäuren enthalten.

pd/spe