GOLDAU: Lieferwagen gestreift und weitergefahren

In Goldau streifte ein Autofahrer einen Lieferwagen. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, fuhr er weiter. Später fand die Schwyzer Polizei den Flüchtigen.

Drucken
Teilen
Der beschädigte Lieferwagen. (Bild Schwyzer Kantonspolizei)

Der beschädigte Lieferwagen. (Bild Schwyzer Kantonspolizei)

Am Donnerstag, 19. August, fuhr ein Autolenker um 9.45 Uhr auf der Bahnhofstrasse in Goldau. Der 66-jährige Autofahrer streifte einen Lieferwagen, der am Strassenrand stand. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, fuhr er weiter.

Kurze Zeit später ermittelte die Kantonspolizei Schwyz den flüchtigen Autofahrer und fand ihn zu Hause. Der Führerausweis wurde dem Autofahrer entnommen. Der Autofahrer steht unter Verdacht, sein Auto unter Alkoholeinfluss geführt zu haben, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilte. Daher ordnete die Polizei eine Blutprobe an.

pd/bb/rem