GOLDAU: Mann fällt vor einen Zug und stirbt

Am Samstagmorgen ist es im Bahnhof in Goldau kurz nach 10 Uhr zu einem tödlichen Personenunfall mit einem Zug gekommen.

Drucken
Teilen
Der Bahnhof Arth-Goldau. (Archivbild Daniela Bellandi/Neue SZ)

Der Bahnhof Arth-Goldau. (Archivbild Daniela Bellandi/Neue SZ)

Ein 48-jähriger Mann war am Samstagmorgen, 4. April, kurz nach 10 Uhr mit zwei Taschen am Rand des Perrons im Bahnhof Goldau unterwegs. Wie es in einer Mitteilung der Kantonspolizei Schwyz heisst, geriet der Mann plötzlich und aus bisher ungeklärten Gründen vom Perron ab und fiel direkt vor einen in den Bahnhof einfahrenden Zug. Dabei wurde der Mann tödlich verletzt. Ein Drittverschulden kann ausgeschlossen werden.

ana