GOLDAU: Nachwuchs bei der Tierpark-Murmelifamilie

Die Murmeltiere im Tierpark Goldau haben Junge bekommen. Die kleinen und noch sehr scheuen Tiere sind letzte Woche erstmals beobachtet worden.

Drucken
Teilen
Eines der jungen Murmeli. (Bild pd)

Eines der jungen Murmeli. (Bild pd)

Zur Welt kamen sie wahrscheinlich vor etwa zwei Monaten, denn sie verbringen die erste Zeit geschützt vor möglichen Fressfeinden nur im Bau, wie es in einer Medienmitteilung heisst.

Speziell ist, dass bei den Murmeltieren das gebärende Muttertier die anderen weiblichen Gruppenmitglieder sehr rabiat unterdrückt. Durch die dabei ausgelösten und freigesetzten Stresssymptome können die anderen weiblichen Tiere nicht trächtig werden. Ungewohnte Bezeichnungen haben die Tiere auch bei den Jägern. Dort ist das Männchen ein Bär, das Weibchen eine Katz und die Jungen heissen Affen und die Paarungszeit nennt man «Bärzeit».

scd