GOLDAU: Polizei stoppt Geisterfahrer auf der A4

Am Sonntagmorgen um 4 Uhr hat die Kantonspolizei Schwyz auf der A4 zwischen Brunnen und Goldau einen Geisterfahrer stoppen können. Dem Fahrzeuglenker wurde der Führerausweis abgenommen.

Drucken
Teilen

Wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilte, fuhr der 66-jährige Fahrzeuglenker auf der Autobahn während 10 Kilometern in die falsche Richtung, ehe er von einer Patrouille gestoppt werden konnte.

get