GOLDAU: Töfffahrerin erliegt schweren Verletzungen

Bei einem Zusammenstoss zwischen einem Lieferwagen und einem Töff am Dienstag sind die beiden Personen auf dem Töff schwer verletzt worden. Nun ist die 51-jährige Frau ihren schweren Verletzungen erlegen, der 62-jährige Mann befindet sich weiterhin in kritischem Zustand.

Drucken
Teilen
An der Unfallstelle auf der Gotthardstrasse liegt das beschädigte Motorrad. (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

An der Unfallstelle auf der Gotthardstrasse liegt das beschädigte Motorrad. (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

Der Unfall ereignete sich am Dienstagmittag auf der Gotthardstrasse in Goldau. Der 41-jährige Fahrer eines Lieferwagens wollte um 12 Uhr in die Chräbelstrasse abbiegen. Dabei kam es zur Kollision mit einem entgegenkommenden Motorrad. Auf dem Töff befanden sich zwei Personen, die in kritischem Zustand mit der Rega in Spezialkliniken geflogen werden mussten.

Wie die Kantonspolizei Schwyz am Mittwoch mitteilte, ist die 51-jährige Frau ihren schweren Verletzungen erlegen. Noch immer in Lebensgefahr schwebt der 62-jährige Töfffahrer, dessen Zustand gemäss Polizeimeldung weiterhin kritisch ist.

Für die Versorgung der Verletzten und die Spurensicherung musste die Strasse zwischen Goldau und Lauerz während rund drei Stunden gesperrt werden.

pd/spe/zim