Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

GOTTHARDSTRASSE IBACH: Kanton Schwyz verbaut zum ersten Mal Spezialbelag

Auf der Gotthardstrasse Ibach zwischen Diesel und der Muotabrücke starten nächsten Montag die Vorarbeiten für den Deckbelagseinbau. Der lärmreduzierende Belag kommt im Kanton Schwyz erstmalig zum Einsatz.
Ein Bauarbeiter bei Belagsarbeiten. (Symbolbild Keystone)

Ein Bauarbeiter bei Belagsarbeiten. (Symbolbild Keystone)

Als Vorbereitung für den Deckbelagseinbau auf der Gotthardstrasse in Ibach starten ab Montag, 9. Mai, entsprechende Arbeiten. Dabei wird die Bushaltestelle «Diesel» Richtung Ibach komplett erneuert, behindertengerecht ausgestattet und im Bereich des Einlenkers Landsgemeindestrasse der Strassenoberbau inklusive der Beläge ersetzt.

Der Belagseinbau zwischen der Bushaltestelle «Diesel» und der Einfahrt zum Depot der Auto AG auf der Fahrspur Richtung Ibach wird vorgezogen, um den Betrieb der Auto AG Schwyz aufrechterhalten zu können.

Schwyzer Novum

Zwischen der Landsgemeindestrasse und dem Werkhof der Gemeinde Schwyz wird erstmals im Kanton Schwyz ein Spezialbelag verbaut, der die Lärmbelastung um bis zu fünf Dezibel reduzieren soll. Gemäss Angaben des Kantons Schwyz fehlt zwar die Erfahrung mit diesem Belag betreffend der effektiven Lärmminderung und der Lebensdauer. Im Nachgang werden allerdings mehrere Lärmmessungen und Belagsuntersuchungen folgen.

Aufgrund der Strassenbreite und dem grossen Verkehrsaufkommen wird während dem Deckbelagseinbau am Samstag, 4. Juni, und Sonntag, 5. Juni, das Einbahnverkehrssystem Schwyz – Brunnen eingerichtet. Der Verkehr von Schwyz/Ibach in Richtung Ingenbohl wird im Abschnitt Muota-/Asetstrasse bis Diesel ibach im Einbahnverkehr geführt. Fahrzeuglenker, die von Brunnen in Richtung Ibach/Schwyz unterwegs sind, werden mit Ausnahme der Linienbus über die Nationalstrasse A4 via Seewen umgeleitet.

Der Busbetrieb wird ohne grössere Einschränkungen aufrecht erhalten. Dafür werden im Baustellenbereich Verkehrsdienstmitarbeiter stationiert, die den Linienbusverkehr Brunnen – ermöglichen werden. Die beiden Bushaltestellen «Erlen» in Ibach werden an beiden Tagen nicht bedient. Der Belagseinbau kann nur bei guter Witterung stattfinden. Als Verschiebedatum ist das Wochenende vom 18. und 19. Juni festgelegt worden.

pd/chg

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.