Gross-Demo Ende Juni für Spital Einsiedeln

Die Verantwortlichen des Spitals Einsiedeln geben nicht auf: Am 30. Juni findet auf dem Hauptplatz in Schwyz eine Gross-Demo gegen die Schliessung des Spitals statt.

Drucken
Teilen
Das Spital Einsiedeln. (Bild: Pius Amrein/Neue LZ)

Das Spital Einsiedeln. (Bild: Pius Amrein/Neue LZ)

Aufgerufen zur Kundgebung hat der vor einer Woche gegründete Verein «Pro Spital Einsiedeln». Er wird von einem vierköpfigen Co-Präsidium aus Einsiedeln mit Ständerat Bruno Frick, Abt Martin Werlen, Bezirksammann Beat Bisig und Spitalpräsident Alois Gmür geführt.

Die Gross-Demo findet am 30. Juni von 12 bis 14 Uhr auf dem Schwyzer Hauptplatz statt. An diesem Datum tagt der Kantonsrat. Unter dem Motto «Einsiedeln hat Zukunft» will man in einer Kundgebung auf die Wichtigkeit der Spitalerhaltung für den Arbeits- und Lebensraum Einsiedeln aufmerksam machen, wie es in einer Medienmitteilung vom Donnerstag heisst. Es werde verschiedene Kurzansprachen, Live-Musik und ein Verpflegungsangebot geben. Zahlreiche Vereine und Kulturschaffer haben ihre Mitwirkung angekündigt.

Auf der offiziellen Website bekennen sich namentlich bereits 4800 Personen zum Einsiedler Spital. Und in der Facebook-Gruppe «Ja zu üsem Spital» haben sich schon mehr als 1700 User zusammengeschlossen.

rem