Gute Zahlen dank wachsendem Sommergeschäft

Die Sattel-Hochstuckli AG kann auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurückblicken. Einen grossen Beitrag zur Umsatzsteigerung leistet das wachsende Sommergeschäft.

Drucken
Teilen
Die Hängebrücke ist bei den Gästen sehr beliebt. (Bild: PD)

Die Hängebrücke ist bei den Gästen sehr beliebt. (Bild: PD)

Bei einem Umsatz von rund 5,5 Millionen Franken hat die Sattel-Hochstuckli AG einen Cash-Flow von 1,29 Millionen erwirtschaftet. Das gute Ergebnis finanziere rund 60 Prozent der im Geschäftsjahr 2011/12 getätigten Neuinvestitionen von insgesamt 2,3 Millionen Franken mit, wie es im am Freitag veröffentlichten Geschäftsbericht heisst.

Im Jahr zuvor hatte die Sattel-Hochstuckli AG noch 4,5 Millionen Franken Umsatz erzielt. Dafür ging der Gewinn leicht zurück: Dieser betrug im Geschäftsjahr 2010/2011 noch rund 22'800 Franken. Ein Jahr später fällt er mit 19'617 Franken etwas geringer aus. Das Eigenkapital beträgt neu rund 5‘45 Millionen Franken.

Im Gebiet Sattel-Hochstuckli ist eine Vier-Jahreszeiten-Strategie möglich. Das breite Ganzjahresangebot und insbesondere das wachsende Sommergeschäft mit Angeboten wie der im letzten Jahr eröffnete Fussgängerhängebrücke «Raiffeisen Skywalk» sorge für entsprechende Erträge in allen Sparten.

pd/bep