HERZBLUTPREIS: «Schwyzer Milchhuus» ausgezeichnet

Erich Reichmuth (50) gewinnt den Herzblutpreis der Migros Luzern. Sein Erfolgsrezept: Rigikäse.

Drucken
Teilen
Herzblutpreis-Gewinner Erich Reichmuth vom Schwyzer Milchhuus. (Bild pd)

Herzblutpreis-Gewinner Erich Reichmuth vom Schwyzer Milchhuus. (Bild pd)

Erich Reichmuth (50) aus Schwyz beliefert die Migros seit 1972 mit Milch und hat den beliebten Rigikäse lanciert. Mit 39 Prozent der Publikumsstimmen wurde er zum engagiertesten Produzenten des Jahres gewählt. Reichmuth erhilt nicht nur die Herzbluttrophäe, sondern auch einen Check über 2000 Franken. «Mein Rigikäse ist deshalb so gut, weil er Tränen in den Löchern hat», freut sich Erich Reichmuth über seinen Preis. Das Schwyzer Milchhuus verarbeitet seit mehr als 100 Jahren ausschliesslich Milch von Bauern aus der Region. Die Firma, die es seit 1898 gibt, beschäftigt heute 50 Mitarbeiter.

35 Prozent der Stimmen gingen an die Eierproduzenten Patrick Wandeler aus Schenkon und Paul Blum aus Gunzwil. Der 3. Rang mit 27 Prozent ging an Werner Brauchart, Sprossen- und Salatproduzent.

Der Wettbewerb wird im Rahmen der Aktion «Aus der Region. Für die Region» von der Migros Luzern durchgeführt. Schweizweit generierte die Migros 2009 mit 7'000 regionalen Produkten einen Umsatz von 749 Millionen Franken.

rem