HERZBLUTPREIS: Urdinkelteigwaren, Goldwäscherkäse, Tomaten

Mit dem «Herzblutpreis» zeichnet die Migros Luzern besonders engagierte Produzenten aus der Region aus. Nun stehen die drei Nominierten fest.

Drucken
Teilen
Der Herzblutpreis. (Bild pd)

Der Herzblutpreis. (Bild pd)

Dabei handelt es sich zum einen um Florentin Röthlin aus Kerns. Mit seinen Urdinkel-Teigwaren habe der 41-Jährige den Nerv der Zeit getroffen, wie es im «Herzblutmagazin» heisst, wo alle Kandidaten vorgestellt werden. Seine Kreationen werden mit Urdinkel aus dem Seetal, Eiern aus Malters und Bergquellwasser hergestellt.

Der zweite Kandidat ist George Hofstetter aus Doppleschwand im Entlebuch. Der 45-Jährige ist nominiert, weil er mit dem Goldwäscherkäse ein «innovatives Produkt lanciert hat und dieses auf ebenso innovative Art und Weise verpackt und vermarktet», wie es weiter heisst.

Zudem nominiert sind die beiden Zwillinge Oswald und Viktor Isenegger aus Fenkrieden (Sins, AG). Die beiden 48-Jährigen produzieren auf ihrem Betrieb neben diversen Salaten auch unterschiedliche Tomaten: Rispentomaten, Fleischtomaten, Cherrytomaten, Rispentomaten Cherry und Datteltomaten Cherry.

scd

HINWEIS
Der Gewinner wird per Leserwahl ermittelt (siehe verlinktes «Herzblutmagazin»). Letztjähriger Herzblut-Preisträger ist Fritz Schnyder aus Meierskappel.