Hinweis führt Polizei zu Diebesbande

Die Kantonspolizei Schwyz hat in Goldau eine Diebesbande gefasst. Der Hinweis kam von einem Mann, welcher der Polizei drei verdächtige Personen meldete .

Drucken
Teilen

Am Sonntag meldete ein aufmerksamer Bürger, dass sich verdächtige Personen in einem Quartier in Goldau aufhalten. Eine Patrouille der Kantonspolizei Schwyz konnte die drei kurz darauf kontrollieren. In ihren Effekten fanden die Polizisten Deliktsgut sowie Einbruchswerkzeuge, wie die Kantonspolizei Schwyz am Donnerstag mitteilte.

Aus Polizeihaft entlassen

Der 23-jährige Algerier, der 27-jährige Marokkaner und der 29-jährige Libyer gaben zu, kurz zuvor in Goldau fünf Autos aufgebrochen und Kleider, Lebensmittel sowie ein Portemonnaie im Wert von mehreren Hundert Franken gestohlen zu haben. Sie wurden aus der Polizeihaft entlassen und werden an die Staatsanwaltschaft Innerschwyz verzeigt.

pd/zim