Hoher Sachschaden nach Auffahrunfall

In Wangen ist es am Samstagnachmittag zu einem Auffahrunfall gekommen. Ein Sattelschlepper bemerkte ein Bremsmanöver zu spät und schob vier vor ihm stehende Autos ineinander.

Drucken
Teilen

Der Unfall ereignete sich am Samstagnachmittag, um zirka 13.30 Uhr auf der Zürcherstrasse von Wangen in Richtung Lachen. Dies gibt die Kantonspolizei Schwyz in einer Mitteilung vom Sonntag bekannt. Ein Lenker wollte auf der Höhe Wiesenfeld nach links abbiegen und musste verkehrsbedingt anhalten.

Ein Sattelschlepper, der sich gerade auf das Überholen einer Fahrradgruppe konzentrierte, bemerkte dies zu spät und schob vier vor ihm stehende Autos ineinander. Dabei entstand hoher Sachschaden. Vier Personen wurden durch den Rettungsdienst zur Kontrolle ins Spital Lachen überführt.

ost