HUNDEUNFALL: Hund beisst Kind in den Hinterkopf

Auf einem Firmengelände wollte eine Familie eine Ausstellung besichtigen. Ein dort freilaufender Hund fiel ein Kind an und biss es in den Hinterkopf.

Drucken
Teilen

Am frühen Donnerstagabend hat eine Familie mit ihrem Sohn gegen 18 Uhr ein umzäuntes Firmengelände an der Seestrasse in Lachen betreten, um die dort ausgestellten Objekte zu besichtigen, wie die Schwyzer Polizei mitteilte.

Hund des Firmenbesitzers
In der Folge wurde der 5-jährige Knabe der Familie aus noch unbekannten Gründen vom freilaufenden Hund des Firmenbesitzers angegriffen, in den Hinterkopf gebissen und am Oberarm sowie Rücken mit leichten Kratzspuren verletzt. Der Vorfall ist laut Polizeimeldung Gegenstand polizeilicher Ermittlungen.

ig