Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

HURDEN: Unfall blockiert Verkehr – 4 Verletzte

Der Seedamm musste nach einem Unfall während zweieinhalb Stunden gesperrt. Involviert waren zwei Autos und ein Reisecar.
Die Unfallstelle auf dem Seedamm bei Hurden. (Bild Kantonspolizei Schwyz)

Die Unfallstelle auf dem Seedamm bei Hurden. (Bild Kantonspolizei Schwyz)

Am Dienstag, 4. Mai, blieb der Seedamm nach einem Verkehrsunfall während zweieinhalb Stunden gesperrt. Wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt, kam es um 18.20 Uhr zum Unfall. Der Chauffeur eines spanischen Reisecars hatte kurz vor dem Dreiländerstein zu spät bemerkt, dass vor ihm der Verkehr Richtung Rapperswil stockte.

Der Chauffeur bremste und versuchte nach links auszuweichen. Dabei stiess er gegen das vor ihm fahrende und gegen ein entgegenkommendes Auto. Vier Personen wurden leicht bis mittelschwer verletzt.

Der Seedamm blieb durch den verunfallten Car bis abends gegen neun Uhr blockiert. Die Feuerwehr Rapperswil-Jona und die Kantonspolizei Schwyz mussten den Verkehr grossräumig umleiten, was zu erheblichen Verkehrsproblemen führte.

ana

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.