IBACH: Pferd auf Gotthardstrasse tödlich verletzt

Bei der Muotabrücke in Ibach hat sich am Montagabend ein tragischer Verkehrsunfall ereignet. Ein Pferd erlitt dabei tödliche Verletzungen.

Merken
Drucken
Teilen
Die Feuerwehr regelte den Verkehr auf der Muotabrücke. (Bild: Geri Holdener)

Die Feuerwehr regelte den Verkehr auf der Muotabrücke. (Bild: Geri Holdener)

Zum Unfall war es am späteren Abend auf der Gotthardstrasse in Ibach, Höhe Muotabrücke, gekommen. Im Bereich eines Fussgängerstreifens hatte ein Pferd bei einer Kollision, zu deren Hergang es noch keine gesicherten Informationen gibt, derart schwere Verletzungen erlitten, dass jede Hilfe zu spät kam. Vor Ort hatten sich private Helfer und ein Tierarzt um das Tier gekümmert, aber die Verletzungen waren zu gravierend.

Zur Bergung bot man die Feuerwehr Stützpunkt Schwyz auf. Vorübergehend lief der Verkehr über die Brücke einspurig. Wie es genau zum Tierunfall kommen konnte, ist Gegenstand der laufenden polizeilichen Abklärungen. gh

Das Pferd war vermutlich angefahren worden. (Bild: Geri Holdener)

Das Pferd war vermutlich angefahren worden. (Bild: Geri Holdener)