IBACH: Vier Fahzeuge bei Selbstunfall beschädigt

Am Montagmittag hat ein 18-jähriger PW-Lenker in Ibach eine Selbstkollision verursacht.

Drucken
Teilen

Der Neulenker fuhr um 12.45 Uhr von Hinteribach in Richtung Brunnen. Wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt, verlor der junge Mann in einer Rechtskurve die Kontrolle über das Fahrzeug und geriet auf einen angrenzenden Parkplatz. Dort kollidierte der Wagen mit drei parkierten Autos.

Insgesamt wurden vier Fahrzeuge zum teil massiv beschädigt. Menschen kamen nicht zu Schaden.

ana