IMMENSEE: Arbeiten an Schutzwand sind bald zu Ende

Die Lärmschutzwand am Bahnhof Immensee ist voraussichtlich Ende April fertiggestellt. Der lange Winter verzögerte die Arbeiten.

Drucken
Teilen
Die Arbeiten an der Lärmschutzwand beim Bahnhof Immensee sind bald zu Ende. (Bild Irene Infanger/Neue SZ)

Die Arbeiten an der Lärmschutzwand beim Bahnhof Immensee sind bald zu Ende. (Bild Irene Infanger/Neue SZ)

Am Bahnhof Immensee wird noch immer an der Lärmschutzwand entlang der Bahnlinien gearbeitet. Doch die Arbeiten neigen sich dem Ende zu. «Ende April sollten wir fertig sein», sagt der zuständige Polier Mike Arnold von der Porr Suisse AG. Die rund 628 Meter lange Betonwand steht bereits. In den letzten Tagen montieren die Arbeiter noch die ein Meter hohen Fensterschutz-scheiben und führen noch anstehende Unterhaltsarbeiten durch.

Seit Sommer letzten Jahres wird an der Schutzwand am Bahnhof Immensee gebaut. Insgesamt ist die mehrere hundert Meter lange Wand vier Meter hoch. Geplant war, die Arbeiten bis Ende März zu beenden, wie Polier Arnold sagt. Doch der lange Winter habe die Arbeiten um einen Monat verzögert.

Irene Infanger/Neue Schwyzer Zeitung