IMMENSEE: Auto prallt in Leitplanken – Lenkerin betrunken

Auf der A4 bei Immensee ereignete sich ein Selbstunfall. Die Lenkerin hatte offenbar zuviel getrunken.

Drucken
Teilen
Die Unfallstelle bei Immensee. (Bild Kantonspolizei Schwyz)

Die Unfallstelle bei Immensee. (Bild Kantonspolizei Schwyz)

Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Kantonspolizei Schwyz am Mittwochabend um 17.45 Uhr auf der A4 bei Immensee. Eine 45-jährige Frau fuhr Richtung Süden, als sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor und zuerst in die rechts-, dann in die linksseitige Leitplanke prallte. Das Auto kam auf der Überholspur zum Stillstand.

Die Lenkerin verletzte sich leicht und wurde vom Rettungsdienst ins Spital gebracht. Aufgrund des Verdachts auf übermässigen Alkoholkonsum wurde
eine Blutprobe angeordnet und ihr der Führerausweis abgenommen.

pd/rem